Wolfgang Lempert

Laufbahn

1930geboren
1950Abitur
1950-53Tischlerlehre
1954-58Ausbildung und Tätigkeit als Gewerbelehrer
1957-61Studium der Soziologie, Philosophie und Erziehungswissenschaft an der Universität Göttingen
1961Promotion
1961-64wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt/Main
seither in Berlin, hier
1964-95Projektleiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
1967Habilitation für das Fach Wirtschaftspädagogik
seit 1972apl. Prof. für Erziehungswissenschaft an der FU
1996-03Dozent für Soziologie und Berufspädagogik an der TU


Arbeitsschwerpunkte

Ausbildung und Sozialisation von Lehrlingen, berufliche und persönliche Entwicklung von Lehrabolventen, Professionalisierung ihrer Ausbilder und Lehrkräfte, moralische Sozialisation und Erziehung im Beruf, Pierre Bourdieu.